Nicht mit uns!

"Jede Waffe, egal in welcher Hand, ist eine potenzielle Gefahr für unsere Gesellschaft."
Jusos Bremen möchten Polizei entwaffnen.

In Zeiten von stetig steigender Gewalt gegen Polizeibeamte und jüngsten Terrorversuchen ein denkbar schlechter Vorschlag.
Wer solche Forderungen stellt hat jeden Bezug zur Realität verloren!

Die Behauptung eine Dienstwaffe in den Händen eines Polizisten sei eine Gefahr, ist eine Verachtung aller Polizisten die ihre Gesundheit für die Sicherheit der Bürger aufs Spiel setzten. So absurde Forderungen darf es in der heutigen Zeit nicht geben!

Mit solchen Forderungen versuchen die Jusos aktiv die innere Sicherheit zu schwächen.

Wir hingegen setzten uns für die Stärkung der inneren Sicherheit ein.

« Klausurtagung der JU Oberberg Kreisparteitag der CDU und Mitgliederversammlung der JU Oberberg »